Kabarettist Karle Käpsele

Seitenbereiche

Weitere Informationen

Zwei Kabarettlinien - Sie entscheiden!

    Bald finden Sie hier wieder Informationen zu den Terminen vom Karle Käpsele

Seiteninhalt

Zwei Kabarettlinien

Die politische und gesellschaftskritische Linie

Thomas R. Rühl  fährt zwei Schienen des Kabaretts: Die eine ist die böse, die politische, die gesellschaftskritische Linie, bei der es schon mal zynisch, sarkastisch und vor allem politisch inkorrekt zugeht. Der überzogenen politischen Korrektheit in allen Lebensbereichen gilt sein kabarettistischer Kampf ebenso wie allerhand politischem Unfug und den dazugehörigen politischen Katastrophen. Wobei natürlich dennoch der Humor und die Heiterkeit die Oberhand behalten. Hier meldet er sich zu Wort, ganz einfach als der Kabarettist Thomas R. Rühl oder aber in der Kunstfigur des Sören von Brentrup, eines dozierenden Gesellschaftswissenschaftlers und exzellenten Talkshow-Experten für so ziemlich alles.

Die schwäbisch-lustige Alltagslinie

Wer isch jetzt des?
Wer ischd jetzt au des? A Fan vom VfB ka des ja net sei?

Die andere Schiene ist die des fast politikfreien schwäbischen Alltags. Hier philosophiert und stichelt er in der Gestalt des schwäbischen Nörglers und Bruddlers KARLE KÄPSELE, mit der er seine Kabarettlaufbahn dereinst begonnen hat. Mental zur Seite steht im dabei sein Bruder, der berühmte und berüchtigte Heimatdichter ALOISIUS HÄBERLE, der genauso aussieht wie er selbst. Vermutlich handelt es sich hier um seinen Zwillingsbruder. ALOISIUS HÄBERLE wird oft von ihm zitiert, dichtet dieser doch ausser mit Kitt und Silikon hauptsächlich sowohl in Lyrik als auch in Prosa, auf jeden Fall aber immer in höchster Vollendung.

Als Prof. Dr. schwab Karl Käpsele ist Thomas Rühl auch unterwegs mit einer Vorlesungsreihe über den Schwaben - ausgehend von der Entstehungsgeschichte, dem Verbreitungsgebiet, über die Anatomie des homo suebicus hin zu dessen Nahrungsgewohnheiten, sprachliche Eigenheiten und der schwäbisch-philosphischen Grundeinstellung. Kurzum: Vorlesungen über den Schwaben wie Du und ich! Der akademisch vorgebildete Berufsschwabe Prof. Dr. Karl Käpsele ist zudem Inhaber des Lehrstuhls für „Antike Schwabologie“ an der Universität Tübingen sowie Dozent für „Angewandtes und modernes Trend – und Design – Schwabentum“ an der Universität zu Heidelberg. Viele Schriften und Abhandlungen, Auf-, Ab – und Nebensätze in der Fachliteratur rund um das Thema „Schwaben heute – unter besonderer Berücksichtung der spezifischen individuellen DNS“ gehen auf sein Konto und machen ihn zu einer der meistgefragten und höchstgeschätzten Kapazitäten – eben zu einem Käpsele – der Schwabenszene weit über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus...

Weitere Informationen

Zwei Kabarettlinien - Sie entscheiden!

    Bald finden Sie hier wieder Informationen zu den Terminen vom Karle Käpsele